CEN/TR 12471:2022

CEN/TR 12471:2022

Screeningverfahren für die Nickelabgabe aus Erzeugnissen, die in durchstochene Körperteile eingeführt werden, und Erzeugnissen, die unmittelbar und länger mit der Haut in Berührung kommen

Disponibilidad: En stock

58,00 €

Detalles

Dieses Dokument enthält einen Prüfverfahren für das Screening basierend auf der Verwendung von Dime thylglyoxim zum Nachweis von Nickel in Gegenständen, die in durchstochene Teile des menschlichen Körpers eingeführt werden und die dazu bestimmt sind, in direkten und längeren Kontakt mit der Haut zu kommen. Dieses Screeningverfahren ist für Hersteller und Importeure als qualitative Methode zum Nachweis der Anwe senheit von Nickel in Gegenständen geeignet. ANMERKUNG Das Referenzverfahren für die Messung der Nickelfreisetzung ist EN1811 bzw. für Brillengestelle und Sonnenbrillen EN16128.


Directives : Not yet available in DB

Información adicional

Autor Bureau de Normalisation Belge (NBN)
Publicado por NBN
Tipo de Documento Norma
ICS 39.060 : Joyería
Reemplaza CR 12471:2002
histórico No
Palabra clave CEN/TR 12471, CEN/TR 12471:2022